News

Unter „Klima-News” findest du allgemeine Informationen rund um den Komplex „Klima” und hier findest du mehr zum Projekt „KLIMAktion”!

News

Montag, 19. Februar 2018

"Wir wollen mehr direkte Demokratie"

Brauchen wir mehr Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie? Helfen dabei eine Enquete-Kommission und ein Beteiligungsgesetz? Es antworten Ute Vogt (SPD), Katja Kipping (Die Linke), Josef Göppel (CSU) und Anton Hofreiter...[mehr]

Kategorie: Klimaretter

Montag, 19. Februar 2018

"Ich bin traurig und wütend"

Rund acht Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr in den Weltmeeren. Die global weiter ansteigende Kunststoffproduktion ist damit eines der großen Umweltprobleme: Das Meer wird zur Plastikdeponie, die Tierwelt leidet. Die...[mehr]

Kategorie: Klimaretter

Sonntag, 18. Februar 2018

Vorsprung durch Technik

Der Netzbetreiber Tennet beschreitet neue Wege: Er nutzt einhundert Elektroautos in einem Test, um sein Stromnetz zu stabilisieren. Auch der Autokonzern Audi hat einen Modellversuch mit Privathaushalten im "Smart Energy"-Sektor...[mehr]

Kategorie: Klimaretter

Sonntag, 18. Februar 2018

Abgucken ohne nachzumachen

Japan und Deutschland sollen die Fortschritte des anderen bei der Energiewende vergleichen, um so die Transformation im eigenen Land zu beschleunigen [mehr]

Kategorie: Klimaretter

Sonntag, 18. Februar 2018

Irreführung im Amt, Pragmatismus im Nahverkehr und der rote Markenkern

Kalenderwoche 7: Teile der Industrie haben schon eingesehen, dass mittelfristig mit der Kohle kein Geld mehr zu verdienen ist, sagt Jens Mühlhaus, Vorstand der Green City Energy AG und Mitherausgeber von klimaretter.info. Aber...[mehr]

Kategorie: Klimaretter

Samstag, 17. Februar 2018

Deutschlands Klimapolitik ist rechtswidrig

Das Pariser Weltklimaabkommen sei unverbindlich, hört man von Kritikern oft. Das stimmt so nicht: Wer es ratifiziert, verpflichtet sich, seine Politik auf das 1,5-Grad-Ziel auszurichten. Das Abkommen bietet ? zumindest indirekt ?...[mehr]

Kategorie: Klimaretter

Samstag, 17. Februar 2018

Deutschlands Klimapolitik ist rechtswidrig

Das Pariser Weltklimaabkommen sei unverbindlich, hört man von Kritikern oft. Das stimmt so nicht: Wer es ratifiziert, verpflichtet sich, seine Politik auf das 1,5-Grad-Ziel auszurichten. Das Abkommen bietet ? zumindest indirekt ?...[mehr]

Kategorie: Klimaretter