Vollversammlungsbeschlüsse des LJR

Eine Aufgabe der Vollversammlung, dem obersten Vereinsorgan des Landesjugendring Niedersachsen e.V., ist es die Ausrichtung für die gemeinsame Arbeit festzulegen. 

 

So verabschiedeten die Mitgliedsverbände des Landesjugendrings auf ihrer Vollversammlung 2003 den Beschluss, den Energiewandel selbst aktiv vorantreiben zu wollen und in ihren Einrichtungen auf Ökostrom umsteigen ‫ viele haben dies bereits umgesetzt. 2008 wurde dieses Anliegen mit einem umfassenderen Beschluss „„Für ein gutes Klima” ‫ Jugendverbände handeln jetzt!” noch einmal bestärkt.

 

Zuletzt positionierten sich die Mitgliedsverbände im Rahmen der Vollversammlung am 26.02.2011 mit ihrem Beschluss „25 Jahre nach Tschernobyl: Atomkraft endlich abschalten”, „ Energiewende konsequent umsetzen”. Einstimmig entschieden die Delegierten der 34. Vollversammlung in ihrer Erklärung „Zukünftige Generationen brauchen eine lebenswerte Zukunft”.

 

Die Beschlüsse sowie die Erklärung findet ihr hier: ljr.de/Beschluesse.180.0.html